Hochsensibilität und Depression

Rund 20% der Bevölkerung in Deutschland sind hochsensibel. Zu den vielen Facetten dieser besonderen Begabung gehört auch die Anfälligkeit für starke Stimmungsschwankungen bis hin zur Gefahr, in eine Depression abzurutschen. Reinhold Ruthe zeigt auf, was hinter dem Phänomen Hochsensibilität steckt und wie es Betroffenen gelingen kann, den Kampf mit Stimmungsschwankungen und Depressionen zu bestehen. Zudem gibt er praktische Tipps für Betroffene, Angehörige und Seelsorger, die mit den Folgen einer Depression zu kämpfen haben. Hochsensibel und trotzdem stark – Reinhold Ruthe zeigt, wie das gelingen kann!

ArtTaschenbuch
Seiten144
Abmessung18.8x12 cm
ISBN978-3-86506-896-5
ErschienenFebruar 2016
lieferbar

12,00 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
 

Reinhold Ruthe

Reinhold Ruthe (Jahrgang 1927) geboren in Löhne. Studium am Seminar für Evangelische Jugendführung in Kassel. Er war 11 Jahre Generalsekretär des CVJM Hamburg. Dort gründete er mit seiner Frau Charlotte die erste Eheschule, die in Verbindung mit Ärzten, Psychologen, Biologen, Rechtsanwälten und Theologen junge Menschen auf die Ehe vorbereitete. Nach seiner Ausbildung zum Eheberater am […]

NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter:

  • Neuerscheinungen
  • Buchtipps
  • aktuelle Aktionen
  • Hintergrundinfos
  • Gewinnspiele