Unvergessene Schätze

Jesus ging auf dem Wasser, Eva aß eine Frucht, Jona landete in einem Walfisch und Mose bestieg einen Berg. Viele erinnern sich an diese wunderbaren Geschichten aus der Bibel – von früher. Mittlerweile sind sie aber bedeutungslos geworden. Die Erinnerung an sie fühlt sich an wie „etwas“ von damals, aus der Vergangenheit. Doch ihr ungeheurer Wert ist heute vielfach sichtbar – in der Kunst, Musik, Literatur sowie im Leben anderer.
Warum lassen Menschen auf der Suche nach innerem Glück die biblischen Geschichten so oft links liegen? Liegt es vielleicht daran, wie sie ihnen früher erzählt wurden? Oder wer es getan hat? Und gibt es neue Wege, sich schwer verständlichen Geschichten zu nähern? Diese Fragen ließen Inez van Oord nicht mehr los. Gemeinsam mit ihrem Bruder, dem Theologen Jos van Oord, hat sie einen spannenden Spaziergang durch ausgewählte Bibelgeschichten unternommen, wörtlich wie im übertragenen Sinne. In einem außergewöhnlich farbenprächtigen Design-Buch berichten die beiden anhand ausgewählter biblischer Texte und Reisen nach Israel und Rom, was sie auf ihrer Spurensuche entdeckt haben. Sie zeigen neue Lesarten auf, interessante Hintergründe, und wie die Geschichten heute zu uns sprechen und ihre Kraft entfalten können.

Artgebunden
Seiten240
Abmessung20.5x13.5 cm
ISBN978-3-96140-148-2
ErscheintFebruar 2022
noch nicht verfügbar

25,00 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
 

Inez van Oord

Inez van Oord ist Verlegerin, Zeitschriftenmacherin und Schriftstellerin. Mit dreißig gründete die Niederländerin „Seasons“, ein Magazin über das gute Leben, später folgte das spirituelle Lifestyle-Magazin „Happinez“, das international sehr erfolgreich ist. In ihrem Buch „Unvergessene Schätze“ kehrt sie zu ihrem christlichen Ursprung zurück.

NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter:

  • Neuerscheinungen
  • Buchtipps
  • aktuelle Aktionen
  • Hintergrundinfos
  • Gewinnspiele